Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Glattbach  |  E-Mail: poststelle@glattbach.bayern.de  |  Online: http://www.glattbach.de

Artikel über den Künsler "Ciro" (anlässlich des 20-jährigen Bestehens)

Museumsbestand - 4

Durch Vermittlung und Einsatz von Kerstin und Bernhard Schweitzer, können wir dieses Jahr ein „Highlight“ präsentieren.

 

Der international bekannte Künstler Roberto Cipollone, genannt „Ciro“ zeigt im Museum 14 Krippen in außergewöhnlicher Machart.

 

Das Material für seine Kompositionen wechselt ständig: Holz, Eisen, Stein, Stoff, immer sind es alte abgenutzte Gegenstände aus dem alltäglichen Leben, aus welchem der Künstler Plastiken schafft und mit Leben erfüllt.

 

Die internationale Bedeutung von „Ciro“ zeigt sich auch durch seine Ausstellungen. Beispiele sind: München, Frankfurt, Berlin, Nürnberg, Münster, Wien, Salzburg, Lins, Innsbruck, Paris, Brüssel, Istanbul, Hongkong, San Francisco und jetzt Glattbach!

 

Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit zur Besichtigung, auch für neu aufgestellte Miniaturkrippen.

 

Es ist auch möglich, Krippen (oder andere Ausstellungsstücke ab 18.12. im Gewölbe) von „Ciro“ käuflich zu erwerben.

 

drucken nach oben