Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Glattbach  |  E-Mail: poststelle@glattbach.bayern.de  |  Online: http://www.glattbach.de

Neuigkeiten aus dem Museum KW 2 / 2015

Das Glattbacher Krippenmuseum steht in dieser Saison verstärkt im Fokus der Medien. Hier zahlen sich jetzt die Bekanntheit des Museums und die Kontaktpflege mit Berichterstattern sowie Fernsehredakteuren aus.

 

In der Tageszeitung Main-Echo schrieb Frau Melanie Pollinger einen Beitrag mit Fotos. Frau Jordan war mit der Zeitungsente „Paula Print“ am 09.12.14 im Krippenmuseum. In der Weihnachtsausgabe wurde dann ein fast ganzseitiger Bericht mit einigen Bildern veröffentlicht. Die Sonntagszeitung „Prima Sonntag“ brachte einen Artikel mit Fotos, worin von „Kultkrippen“ aus Glattbach die Rede war.

 

Der Redakteur R. Gries von der Zeitung Offenbach Post, schaffte es mit seiner Berichterstattung sowie einem größeren Titelfoto auf die erste Seite der Zeitung, die rund 130.000 Leser hat. Auf Seite 6 gab es dann noch eine dreiviertel Seite mit diversen Fotos und Beschreibungen der Neuheiten.

 

Vom Bayerischen Rundfunk war Frau Katrin Küx zum Interview vor Ort. Der Beitrag wurde in Bayern 1, Bayern 2 sowie im Kulturprogramm gesendet. Eine Mitarbeiterin vom Bayerischen Rundfunk in München machte mit mir ein Telefoninterview. Sie wollte mit den Informationen dann einen Sendebeitrag erstellen. Auch das Fernsehen war im Museum. Der Sender Main-TV drehte eine Fernsehreportage, die an den Weihnachtstagen in der Sendung „Der Tag“ ausgestrahlt wurde. Das bayerische Fernsehen war (wie bereits berichtet) ebenfalls zum Dreh bei uns.

 

Es gab auch etliche Gruppen, die eine Führung gebucht hatten. Teilweise waren dies 50-54 Personen, so dass wir die Gruppe teilen mussten, was mit zwei Führungskräften nur erschwert bewältigt werden konnte.

 

Das Problem sind im Museum die teilweise sehr kleinen Räume, die zwar heimelig und gemütlich sind, aber für viele Personen eher nicht geeignet sind.

 

Ab sofort hat das Museum nur noch sonntags von 14.00 Uhr – 18.00 Uhr geöffnet. Gruppen mit Führungen sind nach telefonischer Anmeldung (06021/3491-0 oder 06021/48272) auch zu anderen Zeiten möglich.

 

Die Museumsleitung und das gesamte Team des Krippenmuseums wünschen Ihnen ein gesundes, glückliches neues Jahr.

 

Jürgen Stenger

Museumsleitung

 

 

drucken nach oben