Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Glattbach  |  E-Mail: poststelle@glattbach.bayern.de  |  Online: http://www.glattbach.de

Neuigkeiten aus dem Museum KW 34 / 2014

Im Anschluss an den Gottesdienst am Freitag den 15.08.2014, wo das Patrozinium unserer Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt feierlich gefeiert wurde, konnte die geschnitzte Skulptur der Heiligen Familie, der Öffentlichkeit übergeben werden.

 

Das Kunstwerk von Hanspeter Wedlich wurde von der Museumsleitung an der Fassade des Krippenmuseums befestigt. Der Künstler verstand es meisterlich, dem harten und spröden Eichenholz, Leben einzuhauchen.

 

Es entstand eine Heilige Familie in einer zeitgemäßen, klaren Form, die bestens mit dem alten Fachwerkhaus harmoniert. Außer einem Obolus für seine Werkzeuge und einem Vesper war die Aktion für die Gemeinde fast kostenlos.

 

Erwähnt werden sollte auch, die gute Zusammenarbeit mit den Förstern Hubertus Röll und Dieter Allig, die den 50 cm dicken Eichenstamm unbürokratisch und kostenfrei zur Verfügung stellten.

 

Ein Dankeschön auch unseren Bauhofmitarbeitern, die die Vorarbeit und die Transporte übernahmen. Vielen Dank auch Herrn Pfarrer Nikolaus Hegler mit den Ministranten, der den göttlichen Segen für die Skulptur und das Museum erbat. Wir hoffen auf weiterhin gute Zusammenarbeit zwischen dem Museum und der Pfarrgemeinde. 

 

Die Aschaffenburger Krippenfreunde, mit denen das Glattbacher Museum in Freundschaft verbunden ist, laden zu einem Krippenbaukurs für Kinder in den Schulferien ein. In der Zeit vom 26.08. bis 02.09.2014, jeweils von 9:00 bis 13:00 Uhr, kann jeder Teilnehmer seine eigene Weihnachtskrippe gestalten.

Nähere Informationen und Anmeldung bei Waldemar Lippert Tel.06093/317.

drucken nach oben