Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Glattbach  |  E-Mail: poststelle@glattbach.bayern.de  |  Online: http://www.glattbach.de

Neuigkeiten aus dem Museum KW 50 / 2013

Suchen Sie noch ein schönes Weihnachtsgeschenk oder ein Mitbringsel?

 

Im Museum haben wir zum Verkauf wunderschöne, ca. 25 cm hohe Krippenskulpturen, in der Farbe weiß und natur. Diese wurden nach dem geschnitzten Modell der Hl. Familie, die vom Kunsthandwerker Hanspeter Wedlich in Lebensgröße am 1. Adventswochenende geschnitzt wurde, hergestellt. Herr Wedlich verwendete dafür eine spezielle Keramikmasse, die in eine Form eingebettet wurde. Inklusiver dezenter Vergoldung kostet eine Skulptur 120 €, davon bekommt das Museum eine Spende von 20 €.

 

Ein kleines Geschenk oder „Mitbringsel“ ist das schöne Krippenbuch von unserem verstorbenen Altbürgermeister Friedolin Bernhard. Das Buch zeigt in Wort und Bild einen repräsentativen Querschnitt der Krippensammlung des Glattbacher Museums. Da hier noch relativ große Bestände vorhanden sind, verkaufen wir dieses Buch zu einem Sonderpreis von 5 €.

 

Verkaufsartikel - Buch - Das Krippenmuseum Glattbach -

 

Im Souveniershop des Museums verkaufen wir viele schöne kleine Krippen bzw. Engel zum günstigen Preis. Diese stammen teilweise aus dem Fairhandel.

 

Durch gezielten Einkauf, auch von Restbeständen, konnten wir günstige Konditionen erzielen, die wir an die Kunden weitergeben.

 

Im Internet ist unter „main-netz.de“ auf der Seite „Unser Echo“ ein schöner Bericht mit Foto vom Schnitzevent mit Hanspeter Wedlich zu lesen, demnächst soll auch im Würzburger Sonntagsblatt ein Bericht vom Glattbacher Museum erscheinen. Ebenso war ein ausführlicher Bericht in der „Langener Zeitung“ (Offenbach).

 

Durch Internet- und Facebook-Präsens des Museums besuchen uns interessierte Leute teilweise aus größerer Entfernung. So konnten wir Besucher aus Ortrand und Goslar begrüßen.

drucken nach oben