Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Glattbach  |  E-Mail: poststelle@glattbach.bayern.de  |  Online: http://www.glattbach.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
15.11.2017
Homepage der Firma PiWi und Partner

Geschichtliche Entwicklung der Wasserversorgung in Glattbach

1928 bis 1934 wurde die erste Wasserleitung in Glattbach gebaut. 14 Quellen wurden gefasst, ein Hochbehälter errichtet sowie 6.816 m Hauptleitung verlegt.

 

Nachdem der gestiegene Wasserverbrauch durch eigene Quellen nicht mehr gedeckt werden konnte, erfolgte 1954 der Anschluss an das Netz der Stadt Aschaffenburg.

 

1971 wurde ein weiterer Wasserlieferungsvertrag mit dem Zweckverband Fernwasserversorgung Spessartgruppe in Hörstein (jetzt Alzenau) abgeschlossen.

drucken nach oben